Der Fliegerclub Großrückerswalde e.V. begrüßt Euch recht herzlich zum Erz Glide 2024, welcher vom 11.05. - 19.05.2024 auf dem Flugplatz Großrückerswalde ausgerichtet wird. Über zwanzig junge Teilnehmer unter 25 Jahren werden hierbei gegeneinander antreten, wobei die bestplatzierten Piloten einen Qualifikationsplatz für die Deutsche Junioren-Meisterschaft 2025 erhalten werden.
Segelflug als lautloser Sport wird normalerweise im Sommer bei guten Wetterlagen durchgeführt, wobei die Piloten aufsteigende Luftmassen (=Thermik) anhand des Wolkenbildes ausfindig machen und sich anschließend in diesem Aufwind in die Höhe kreisen müssen. Nachdem auf diese Weise neue Höhe "getankt" wurde, kann im Gleitflug zur nächsten Thermik geflogen werden. Die Sprungdistanzen zwischen diesen Thermiken betragen schnell mehrere dutzend Kilometer, so dass während beispielsweise 4 h Flugzeit bis zu 400 Kilometer zurückgelegt werden können.

Wie auch bei anderen klassischen Segelflugwettbewerben geht es beim Erz Glide darum, den nächsten Aufwind möglichst schnell zu finden und die Gleitflugphase möglichst effizient zu steuern. Ein am Morgen vorgegebener Rundkurs über dem Erzgebirge von etwa 150-300 Kilometer Länge muss in möglichst kurzer Zeit umrundet werden. Die Piloten, die mit der höchsten Durchschnittsgeschwindigkeit ins Ziel kommen, gewinnen den jeweiligen Tag. Gesamtsieger wird am Ende jener Pilot, welcher die meisten Punkte über die Wettbewerbsdauer von 9 Tagen aufsummieren konnte.

Segelfliegen ist Teamsport
Auch wenn die Piloten in der Luft im Hinblick auf die benötigte Flugzeit gegeneinander antreten - am Boden ist die Segelfliegerwelt eine eingespielte Mannschaft mit ausgeprägtem Teamgeist. Dabei verbindet der Flugsport Jung und Alt, wobei die Jüngsten Flugschüler in unserem Verein gerade mal 12 Jahre jung sind. Ein Event wie der Erz Glide schweißt zusammen: Es müssen viele Aufgaben im Ehrenamt übernommen werden, um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung und faire Wettkampfbedingungen für die deutschlandweit angereisten Teilnehmer gewährleisten zu können. Hierbei möchten wir uns ausdrücklich bei allen Unterstützern bedanken, welche zum Gelingen der Veranstaltung beitragen. Ein großes Dankeschön geht an die Sponsoren, welche uns mit Material und finanziellem Support mehr Aktionsfreiheit verschaffen.

Wir sind Welterbe
Weihnachtsland, Wintersportregion, Welterbe – das Erzgebirge trägt viele schöne Beinamen. Ganz unabhängig von Jahreszeiten und Festtagen ist das Erzgebirge aber vor allem eins: ein hERZland. Die besondere Mischung aus Innovation und Tradition sowie natürlichen Land- und Ortschaften ist der Rahmen, um sich nach Herzenslust zu entfalten und zu leben. Die Erzgebirger sind für ihre Herzlichkeit und den Ideenreichtum bekannt, gestalten die Region mit viel Liebe und tragen sie mit all ihren Facetten im Herzen.

Seinen Namen hat das Erzgebirge den reichen Silberfunden zu verdanken, der Bergbautradition seine wirtschaftliche Entwicklung. Nicht umsonst sagt man hier: Alles kommt vom Bergwerk her. Zu Recht und mit Stolz trägt die Montanregion Erzgebirge/ Krušnohoří seit Juli 2019 den Titel UNESCO-Welterbe. Und trotz hochmoderner Industrie schafft es die Region auch heute noch, ganz natürlich zu bleiben. Vor Jahrhunderten war die Region ein einziger Urwald. Heute gehört der größte Teil der Region zum Naturpark Erzgebirge/Vogtland, wo man noch seltene Tier- und Pflanzenarten entdecken kann. Weitere Informationen zur Region sind zu finden unter: Erzgebirge-gedacht.gemacht.

Unsere Website und die darin verwendeten Features/Plugins nutzen Cookies. Besonders zu erwähnen ist das Facebook-Frame auf der News-Seite. Alle weiteren Infos findest du in unserer 🔗Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung dieser Website stimmst du dem zu.
Okay!